IT-Unterstützung für Forschungsdatenmanagement und Langzeitarchivierung

Auf dem BSCW-Server können Forschungsdaten verwaltet und mit Metadaten versehen werden. Beim Upload der Daten können bereits Metadaten zu Ihren Forschungsdaten erfasst werden (BSCW bietet u.a. einen Ausschnitt des Dublin-Core Metadatensatzes an). Es ist mit der neuen Version auch möglich, eigene Metadatenprofile zu erstellen.

Sie können die Forschungsdaten zusammen mit den zugehörigen Metadaten in ihren Arbeitsbereich exportieren und mit den Daten arbeiten.

Die folgenden drei Screenshots zeigen beispielhaft aktuelle Funktionen in BSCW:

Dublin Core Metadaten
Selbst definierte Metadatenprofile
Neues Metadatenprofil für den Typ "Dokument" erstellen

Bitte wenden sie sich an einen der Ansprechpartner auf der rechten Seite um einen Bereich einzurichten und Sie ggf. vor Ort zu unterstützen bzw. Ihnen kurz den Ablauf zu zeigen.

Weitere interessante Leistungen:

Ansprechpartner ZIM

Marc Ewert

Gebäude: 25.41
Etage/Raum: 02.31
Tel.: +49 211 81-12786

Ansprechpartnerin ZIM

Nina Knipprath

Gebäude: 25.41
Etage/Raum: 02.33
Tel.: +49 211 81-13920
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenZIM